0316 - 323 69 20 (Österreich)

Roti®-Lumin ultra

ready-to-use, Spray
Höchst effizientes Chemolumineszenz-Substrat für HRP-vermittelte Western-Blot-Detektionen.
HRP-Substrat

Roti<sup>®</sup>-Lumin ultra
  • 00098234_0.jpg
  • 00098289_0.jpg
Lagertemp. +4 °C
Transporttemp.: gekühlt

  • Sehr einfach anzuwenden
  • Zum Aufsprühen oder Pipettieren
  • Überragende Signalstärke für Detektionen im unteren Femtogrammbereich
  • Hervorragend geeignet für alle Expositionszeiten
  • Geeignet für NC-Membranen, optimal für PVDF-Membranen

Deutlich verstärktes Western-Blot Substrat auf Luminolbasis, zum chemolumineszenten Nachweis von Meerrettichperoxidase (HRP) auf Membranen. Die hochoptimierte Zusammensetzung ergibt eine äußerst hohe Signalstärke über mehr als 30 Minuten, mit einem erneuten Anstieg bei 10 bis 15 Minuten nach Auftrag. Roti®-Lumin ultra stellt damit neben wenigen anderen Reagenzien das sensitivste verfügbare HRP-Chemolumineszenz-Substrat dar.

Abbildung:
Überragende Sensitivität von Roti®-Lumin ultra bereits bei äußerst kurzen Expositionszeiten von 10 Sekunden. Nachweis von je 2 µl eines HRP-Komplexes, Verdünnungsreihe 1:1 bis 1:10.
a/A: Roti®-Lumin ultra; b/B: Mitanbieter-Produkt für den Femtogramm-Bereich.
a/b: 10 sek. Expositionszeit, A/B: 5 min. Expositionszeit.

Abbildung:
Relative Sensitivität der Roti®-Lumine. Messung der relativen Lichtemission nach ECL-Reaktion mittels gelöster HRP (50 fg). Kompetitor P: Mitanbieter-Produkt für den Femtogramm-Bereich.

Durch die praktischen Sprühflaschen ist ein vorheriges, zeitaufwändiges Mischen nicht notwendig - Substrat-Lösung 1 und Verstärker-Lösung 2 werden einfach auf die Membranen gesprüht. Die Spraytechnik garantiert dabei eine äußerst feine und gleichmäßige Verteilung des Substrates auf der Membranfläche, so dass Artefakte durch ungleiche Verteilung des aufpipettierten Substrates vermieden werden. Die exzellente Signalstärke ermöglicht die Detektion von Proteinen im einzelnen Femtogrammbereich und die deutliche Reduktion der Konzentration teurer Antikörper.

Abbildung:
Die Sensitivität von Roti®-Lumin ultra liegt im unteren Femtogrammbereich. Nachweis eines polyklonalen Antikörpers (v.l.n.r. 4 pg, 400 fg, 40 fg, 4 fg) auf Roti®-PVDF (Best.-Nr. T830.1). Nachweis in PBST über einen HRP-gekoppelten anti-Rabbit Antikörper (1:2000).
a/A: Roti®-Lumin ultra; b/B: Roti®-Lumin plus; c/C: Roti®-Lumin; d/D: Mitanbieter-Produkt für den Femtogramm-Bereich. a/b/c/d: 10 sek. Expositionszeit, A/B/C/D: 1 min. Expositionszeit

Abbildung:
Typischer Lumineszenzverlauf der Roti®-Lumin-Gruppe. Oben: 0-5 min., unten: 0-30 min. nach Mischen/Spray. Kompetitor P: Mitanbieter-Produkt für den Femtogramm-Bereich. Für sehr kurze Expositionszeiten empfehlen wir die Verwendung von Roti®-Lumin ultra.

Anwendungshinweise:
Für einen Mini-Blot von 7 x 8 cm Größe sind 3-4 Pumpstöße notwendig.
- Einsprühen der Membran mit Lösung 1
- Sofort anschließend Einsprühen der Membran mit Lösung 2
- Inkubation ca. 1 min (Einschließen der Membran in Folie etc.)
- Exposition

Sollen bestehende Protokolle verwendet werden, können die Sprühflaschen auch einfach aufgeschraubt und die Lösungen pipettiert werden.

Ein Kit besteht aus:
20 ml (100 ml) Lösung 1 (Best.-Nr. 3990) und 20 ml (100 ml) Lösung 2 (Best.-Nr. 3991) in Sprayflaschen. 2 x 100 ml sind ausreichend für ca. 10 000 cm2 Membran (ca. 150 Minigel-Blots).

Die Einzelbestandteile dieses Kits können nicht separat nachgekauft werden.


mehr zeigen weniger anzeigen

Roti®-Lumin ultra

Verfügbarkeit Bestellnr. VE Preis Menge Aktion
Artikel verfügbar ab Lager 3734.1 1 Mini-Kit (Spray) 222,50 €
In den Warenkorb
Schließen

Der Artikel wurde in den Warenkorb gelegt.

Bitte geben Sie eine gültige Anzahl an.

Artikel nicht verfügbar 3734.2 1 Kit (Spray) 889,00 € -
Artikel verfügbar ab Lager Artikel kurzfristig verfügbar Artikel nicht verfügbar
In den Warenkorb

Technische Informationen

Typanalyse:
Lösung 1farblos bis gelblich, klar
Lösung 2farblos
Lichtemission nach 0, 5, 30 Minuten (RLU)entspricht

Analysenzertifikate

Hier können Sie Ihr Analysenzertifikat suchen und downloaden. Bitte geben Sie dazu die Bestell- und Chargennummer an.

Suchergebnis:

Es wurden die folgenden Analysenzertifikate gefunden:

Fehler

    Analysenzertifikat suchen
    Analysezertifikat anfordern

    Mit einem * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder

    Anfrage gestellt.

    Ihre Anfrage zur Erstellung eines Analysezertifikats wurde erfolgreich gestellt.

    Land wählen

    Wählen Sie Ihr Land und Ihre Sprache.

    Einstellungen speichern