Zum Inhalt springen Zum Navigationsmenü springen

Biotin-PEG3-Azid, 1 mg

≥90 %
Icon_Eisstern Die so gekennzeichneten, besonders temperaturempfindlichen Produkte werden in speziellen Kühlboxen auf Kühlakkus oder in Trockeneis verschickt.
VE
Verp.
N-(2-(2-(2-(2-Azidoethoxy)ethoxy)ethoxy)ethyl)-5-((3aS,4S,6aR)-2-oxohexahydro-1H-thieno[3,4-d]imidazol-4-yl)pentanamid
Summenformel C18H32N6O5S
Molare Masse (M) 444,55 g/mol
Lagertemp.: -20 °C
Transporttemp.: gekühlt
WGK 1
CAS Nr. [875770-34-6]


Typanalyse

145,50 CHF/VE 

zzgl. MwSt. | 1 mg pro VE

Best.-Nr. 7804.1

Auf Lager
Versandkostenfrei ab 200 CHF
Schnelle und zuverlässige Lieferung!
ab 6 VE 138,22 CHF/VE
ab 24 VE 130,95 CHF/VE
Carl Roth Aboservice

Jetzt wiederkehrende Bestellungen bequem als Abo liefern lassen!

Mit dem neuen Carl Roth Aboservice können Sie die Produkte, die in Ihrem Labor regelmäßig gebraucht werden, automatisch nachliefern lassen. So oft und so viel Sie wollen!

Und so geht's:
1

Alle Produkte für Ihr Abo in der gewünschten Menge in den Warenkorb legen.

2

Im Warenkorb die Option "Warenkorb als Abo bestellen" als Abo bestellen auswählen.

3

Startzeitpunkt sowie Intervall für Ihr Abo festlegen und Bestellung abschicken!

Übrgens: Über Ihr Konto können Sie Ihr Abonnements jederzeit anpassen oder löschen.

Biotin-PEG3-Azid
Ausgewählte Menge:   0
  1. Zwischensumme:  0.00
Bestell Nr. VE Verp. Preis Menge
7804.1 1 mg Kunst. 145,50 CHF
7804.2 5 mg Kunst. 246,30 CHF
Auf Lager
Kurzfristig verfügbar
Nicht verfügbar
Aktuell kein Liefertermin verfügbar
Ausgewählte Menge:   0
  1. Zwischensumme:  0.00

Downloads


Allgemeine Informationen

Click Chemie

Die kupfer(I)-katalysierte Azid-Alkin-Cycloaddition (CuAAC) ist das wohl bekannteste Beispiel für eine Gruppe von Reaktionen, die Sharpless als Click-Reaktionen definierte. Diese Click-Reaktionen zeichnen sich besonders durch ihre hohen Ausbeuten, milden Reaktionsbedingungen und durch ihre Toleranz gegenüber einer Vielzahl an funktionellen Gruppen aus.[1-3] In der Regel erfordern derartige Reaktionen eine einfache oder gar keine Aufarbeitung beziehungsweise Reinigung des Produkts. Die wichtigste Eigenschaft der CuAAC ist ihre einzigartige Bioorthogonalität, da in der Regel weder Azid noch Alkin als funktionelle Gruppe in natürlichen Systemen vorkommt.


Referenzen:
1 H. C. Kolb, M.G. Finn, K. B. Sharpless, Angew. Chem. Int. Ed. 2001, 40, 2004-2021.
2 C.W. Tornoe, C. Christensen, M. Meldal, J. Org. Chem. 2002, 67, 3057-3064.
3 V. V. Rostovtsev, L. G. Green, V. V. Fokin, K. B. Sharpless, Angew. Chem. 2002, 114, 2708-2711; Angew. Chem. Int. Ed. 2002, 41, 2596-2599.


Nicht-fluoreszierende Marker

Neben den Fluoreszenzmarkern spielen auch nicht-fluoreszierende Label eine wichtige Rolle in der Biochemie und der Mikrobiologie. Der Einbau solcher Marker in Ihre Probe ist durch die Anwendung der Click Chemie in sehr hohen Ausbeuten und mit hoher Selektivität leicht möglich. Die Click-Reaktion ist darüber hinaus kompatibel mit bzw. orthogonal zu vielen weiteren Markierungsstrategien. Um Ihren persönlichen Anwendungsbereich zu vergrößern, bieten wir Marker in Azid- und Alkin-Form an.


Analysenzertifikate

Hier können Sie Ihr Analysezertifikat zum ausgewählten Produkt suchen und downloaden. Bitte geben Sie Ihre Chargennummer an.
Es wurden die folgenden Analysezertifikate gefunden:

Typanalyse

Aussehencremefarbener Feststoff  
Gehalt (HPLC)≥90 %  
LöslichkeitH2O, DMSO  

0 Bewertungen

0.0 von 5 Sternen