Zum Inhalt springen Zum Navigationsmenü springen

TEMED, 25 ml, 1 x 25 ml

≥99 %, p.a., für die Elektrophorese
Wirkungsbeispiele: Sind entzündbar; Flüssigkeiten bilden mit Luft explosionsfähige Mischungen; erzeugen mit Wasser entzündbare Gase oder sind selbstentzündbar. Sicherheit: Von offenen Flammen und Wärmequellen fernhalten; Gefäße dicht schließen; brandsicher aufbewahren.
Wirkungsbeispiele: Zerstören Metalle und verätzen Körpergewebe; schwere Augenschäden sind möglich. Sicherheit: Kontakt vermeiden; Schutzbrille und Handschuhe tragen. Bei Kontakt Augen und Haut mit Wasser spülen.
Wirkungsbeispiele: Führen zu gesundheitlichen Schäden, reizen Augen, Haut oder Atemwegsorgane. Führen in größeren Mengen zum Tode. Sicherheit: Wie oben; bei Hautreizungen oder Augenkontakt mit Wasser oder geeignetem Mittel spülen.
Gefahr
H225-H302+H332-H314
i Flüssigkeit und Dampf leicht entzündbar, gesundheitsschädlich bei Verschlucken oder Einatmen, verursacht schwere Verätzungen der Haut und schwere Augenschäden
P210 P280 P301+P330+P331 P303+P361+P353 P305+P351+P338 P310
i von Hitze, heißen Oberflächen, Funken, offenen Flammen sowie anderen Zündquellenarten fernhalten. Nicht rauchen, Schutzkleidung/Augenschutz tragen, BEI VERSCHLUCKEN: Mund ausspülen. KEIN Erbrechen herbeiführen, BEI BERÜHRUNG MIT DER HAUT (oder dem Haar): Alle kontaminierten Kleidungsstücke sofort ausziehen. Haut mit Wasser abwaschen/duschen, BEI KONTAKT MIT DEN AUGEN: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser spülen. Eventuell vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter spülen, sofort GIFTINFORMATIONSZENTRUM/Arzt anrufen
VE
Verp.
Abpackung
N,N,N',N'-Tetramethylethylendiamin, 1,2-Bis-(dimethylamino)-ethan
Summenformel C6H16N2
Molare Masse (M) 116,21 g/mol
Dichte (D) 0,776 g/cm³
Siedepunkt (Sdp) 118,7 °C
Flammpunkt (Flp) 21 °C
Schmelzpunkt (F) -58,7 °C
ADR 3 II
WGK 1
CAS Nr. [110-18-9]
EG-Nr. 203-744-6
UN-Nr. 2372

Katalysator für die Acrylamid-Polymerisation bei PAGE.
40 μl TEMED pro 100 ml Gellösung

Anwendungskonzentration z.B. bei der Herstellung eines Sequenziergels: 40 μl TEMED auf 100 ml Gelgie ...
Produktdetails
Typanalyse
26,50 CHF /VE

20,55 CHF/VE  Aktionspreis!

zzgl. MwSt. | 25 ml pro VE

Best.-Nr. 2367.3

Kurzfristig verfügbar
Versandkostenfrei ab 200 CHF
Carl Roth Aboservice

Jetzt wiederkehrende Bestellungen bequem als Abo liefern lassen!

Mit dem neuen Carl Roth Aboservice können Sie die Produkte, die in Ihrem Labor regelmäßig gebraucht werden, automatisch nachliefern lassen. So oft und so viel Sie wollen!

Und so geht's:
1

Alle Produkte für Ihr Abo in der gewünschten Menge in den Warenkorb legen.

2

Im Warenkorb die Option "Warenkorb als Abo bestellen" als Abo bestellen auswählen.

3

Startzeitpunkt sowie Intervall für Ihr Abo festlegen und Bestellung abschicken!

Übrgens: Über Ihr Konto können Sie Ihr Abonnements jederzeit anpassen oder löschen.

Produktdetails



TEMED ≥99 %, p.a., für die Elektrophorese

Anwendungskonzentration z.B. bei der Herstellung eines Sequenziergels: 40 μl TEMED auf 100 ml Gelgießlösung.


Verwenden Sie nur frisches TEMED. Bitte sorgfältig lagern und regelmäßig erneuern.

TEMED wird unter Argon abgefüllt.



TEMED
Ausgewählte Menge:   0
  1. Zwischensumme:  0.00
Bestell Nr. VE Verp. Abpackung Preis Menge
2367.1 100 ml Glas 1 x 100 ml 41,35 CHF
2367.2 250 ml Glas 1 x 250 ml 82,85 CHF
2367.3 25 ml Glas 1 x 25 ml 20,55 CHF
Auf Lager
Kurzfristig verfügbar
Nicht verfügbar
Aktuell kein Liefertermin verfügbar
Ausgewählte Menge:   0
  1. Zwischensumme:  0.00

Downloads


Allgemeine Informationen

Sicher
Acrylamid ist ein starkes Nervengift, das sich im Tierversuch als eindeutig krebserzeugend und erbgutverändernd erwiesen hat. Die Resorption von Acrylamid erfolgt bevorzugt durch die Haut. Kritisch hierbei ist besonders die Entstehung von Stäuben im Umgang mit dem Feststoff. Eine Gefahr, die durch Verwenden unserer ROTIPHORESE®-Fertiglösung leicht vermieden werden kann.

Qualitativ hochwertig
Die ROTIPHORESE® Acrylamid und -Bisacrylamidlösungen von Carl ROTH haben höchste Reinheit. Sie werden nur aus acrylsäurefreien Substanzen hergestellt. Oxidationsprodukte werden durch einen selektiven Absorptionsprozess aus der Lösung entfernt. Deren Neubildung und die Polymerisation der Lösung werden durch gasförmige Stabilisierung der Lösung verhindert.
Um eine hohe Konsistenz unserer ROTIPHORESE® Lösungen zu gewährleisten, wird jede Charge einer elektrophoretischen Prüfung unterzogen.


Analysenzertifikate

Hier können Sie Ihr Analysezertifikat zum ausgewählten Produkt suchen und downloaden. Bitte geben Sie Ihre Chargennummer an.
Es wurden die folgenden Analysezertifikate gefunden:

Typanalyse

Aussehenklare bis leicht trübe Lösung  
Gehalt≥99 %  
Unter Argon abgefüllt.

0 Bewertungen

0.0 von 5 Sternen