Zum Inhalt springen Zum Navigationsmenü springen

1-Ethyl-3-methyl-imidazolium-thiocyanat (EMIM SCN), 100 g

≥98 %
Wirkungsbeispiele: Führen zu gesundheitlichen Schäden, reizen Augen, Haut oder Atemwegsorgane. Führen in größeren Mengen zum Tode. Sicherheit: Wie oben; bei Hautreizungen oder Augenkontakt mit Wasser oder geeignetem Mittel spülen.
Achtung
H302+H312+H332-H412-EUH032
i gesundheitsschädlich bei Verschlucken, Hautkontakt oder Einatmen, schädlich für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung
P280 P302+P352 P304+P340 P312
i Schutzhandschuhe/Augenschutz tragen, BEI BERÜHRUNG MIT DER HAUT: Mit viel Wasser und Seife waschen, BEI EINATMEN: Die Person an die frische Luft bringen und für ungehinderte Atmung sorgen, bei Unwohlsein GIFTINFORMATIONSZENTRUM/Arzt anrufen
VE
Verp.
EMIM SCN
Summenformel C7H11N3S
Molare Masse (M) 169,24 g/mol
Dichte (D) 1,11 g/cm³
Schmelzpunkt (F) -6 °C
WGK 2
CAS Nr. 331717-63-6

Ionische Flüssigkeit

495,00 €/VE 

zzgl. MwSt. | 100 g pro VE

Best.-Nr. 2059.2

Verfügbar
Versandkostenfrei ab 250 €
Versandbereit in 1-2 Wochen
ab 6 VE 470,25 €/VE
ab 24 VE 445,50 €/VE
Ihr persönlicher Berater zu diesem Produkt
Frau Nickschas
Technische Beratung
Lieferzeiten, verfügbare Mengen, Angebote, Muster etc.

Unser Vertriebs-Team
+49 721 5606 - 515

Produktdetails



1-Ethyl-3-methyl-imidazolium-thiocyanat (EMIM SCN) ≥98 %

Technische Informationen
Alternative Bezeichnung EMIM SCN 
1-Ethyl-3-methyl-imidazolium-thiocyanat (EMIM SCN)
Ausgewählte Menge:   0
  1. Zwischensumme:  0.00
Bestell Nr. VE Verp. Preis Menge
2059.1 25 g Glas

235,00 €

2059.2 100 g Glas

495,00 €

Auf Lager
Verfügbar
in Beschaffung
Nicht mehr lieferbar
Aktuell kein Liefertermin verfügbar
Ausgewählte Menge:   0
  1. Zwischensumme:  0.00

Downloads / SDB


Allgemeine Informationen

Ionische Flüssigkeiten

Ionische Flüssigkeiten (Ionic Liquids) sind Salze, die über einen weiten Temperaturbereich flüssig vorliegen. Sie bestehen aus organischen Kationen und organischen oder anorganischen Anionen. Aufgrund des vollständigen ionischen Aufbaus zeichnen sie sich durch eine Vielzahl interessanter Eigenschaften aus.

  • Vernachlässigbarer Dampfdruck
  • Ausgezeichnete chemische und thermische Stabilität
  • Niedrig schmelzend mit Schmelzpunkt typischerweise unter 100 °C
  • Hohe Löslichkeit gegenüber einer breiten Palette an Stoffen und Biopolymeren
  • Unkomplizierte und sichere Handhabung im Vergleich zu herkömmlichen Lösungsmitteln
  • Umweltfreundlichere Alternative zu flüchtigen, ökologisch bedenklichen organischen Lösungsmitteln


Chemische und physikalische Eigenschaften von Ionischen Flüssigkeiten:

Art. Nr. Ionische Flüssigkeit Kurzname Dichte Schmelzpunkt (°C) Viskosität (cP) Leitfähigkeit (mS/cm) Thermische Stabilität / Zersetzung
2010 1-Butyl-3-methyl-imidazolium-chlorid BMIM Cl n. b. 65 n. b. n. b. ca. 200 °C*
2012 1-Butyl-3-methyl-imidazolium-hexafluorphosphat BMIM PF6 1,372 (23 °C) -8 267,1 (25 °C) 1,373 (20 °C) ca. 200 °C, mit Wasser Hydrolyse unter HF-Bildung*
2014 1-Butyl-3-methyl-imidazolium-tetrafluorborat BMIM BF4 1,205 (22 °C) -75 103,5 (25 °C) 3,145 (20 °C) ca. 200 °C, mit Wasser Hydrolyse unter HF-Bildung*
2015 1-Butyl-3-methyl-imidazolium-trifluormethansulfonat BMIM OTf 1,299 (24 °C) 16 80 (25 °C) 3,049 (20 °C) <250 °C*
2021 1-Butyl-1-methyl-pyrrolidinium-bis-(trifluoromethylsulfonyl)-imid BMPyrr BTA 1,395 (23 °C) -18 94,4 (20 °C) 2,12 (20 °C) <250 °C*
2022 1-Butyl-1-methyl-pyrrolidinium-dicyanamid BMPyrr DCA 1,023 (20 °C) -55 46,4 (20 °C) 10,83 (30 °C) <80 °C / >80 °C Verfärbung*2054 1-
2025 Butyl-trimethyl-ammonium-bis-(trifluormethylsulfonyl)-imid N1114 BTA 1,395 (24 °C) 7 106 (21 °C) 2,861 (30 °C) <250 °C*
2028 Cholin-dihydrogenphosphat Choline DHP n. b. 190 n. b. n. b. n. b.
2035 Ethylammonium-nitrat EAN 1,209 (26 °C) 9 36,5 (25 °C) 25,36 (30 °C) n. b.
2037 1-Ethyl-3-methyl-imidazolium-bromid EMIM Br n. b. 91 n. b. n. b. ca. 200 °C*
2053 1-Ethyl-3-methyl-imidazolium-dicyanamid EMIM DCA 1,101 (26 °C) -21 16,8 (21 °C) 25,3 (21 °C) <80 °C / >80 °C Verfärbung*2054 1-
2054 1-Ethyl-3-methyl-imidazolium-ethylsulfat EMIM EtSO4 1,241 (24 °C) n. b. 94,2 (25 °C) 5,560 (30 °C) n. b.
2056 1-Ethyl-3-methyl-imidazolium-methansulfonat EMIM OMs 1,242 (23 °C) n. b. 134,5 (25 °C) 3,693 (30 °C) <250 °C*
2059 1-Ethyl-3-methyl-imidazolium-thiocyanat EMIM SCN 1,119 (25 °C) -6 24,7 (20 °C) 17,87 (20 °C) <80 °C / >80 °C Verfärbung*2054 1-
2062 1-Ethyl-3-methyl-imidazolium-trifluormethansulfonat EMIM OTf 1,386 (25 °C) -9 39,8 (25 °C) 9,842 (30 °C) <250 °C*
2064 1-Hexyl-3-methyl-imidazoliumchlorid HMIM Cl 1,041 (26 °C) -75 3302 (35 °C) 0,076 (30 °C) <200 °C*
2069 1-Hexyl-3-methyl-imidazolium-hexafluorphosphat HMIM PF6 1,298 (23 °C) -61 464,7 (25 °C) 0,076 (30 °C) <200 °C, mit Wasser Hydrolyse unter HF-Bildung*
2070 1-Hexyl-3-methyl-imidazolium-tetrafluorborat HMIM BF4 1,148 (24 °C) -82 288,3 (20 °C) 1,176 (20 °C) <200 °C, mit Wasser Hydrolyse unter HF-Bildung*
2076 1-Methyl-3-octyl-imidazolium-hexafluorphosphat OMIM PF6 1,237 (24 °C) -70 608,3 (25 °C) 0,444 (30 °C) <200 °C, mit Wasser Hydrolyse unter HF-Bildung*
2081 1-Methyl-3-octyl-imidazolium-tetrafluorborat OMIM BF4 1,106 (19 °C) -81 760,3 (20 °C) 1,266 (30 °C) <200 °C, mit Wasser Hydrolyse unter HF-Bildung*
2091 1-Methyl-3-propyl-imidazolium-iodid PMIM I 1,542 (24 °C) n. b. 1385 (20 °C) 0,958 (30 °C) n. b.
2095 1-Methyl-1-propyl-piperidinium-bis-(trifluormethylsulfonyl)-imid PMPip BTA 1,413 (23 °C) 9 175,5 (25 °C) 2,124 (30 °C) ca. 250 °C*
2096 Triethylsulfonium-bis-(trifluormethylsulfonyl)-imid S222 BTA 1,462 (24 °C) n. b. 38,9 (20 °C) 5,12 (25 °C) n. b.
*Erfahrungswerte, die nicht garantiert werden / n.b. = nicht bestimmt

Löslichkeit von Ionischen Flüssigkeiten:

Art. Nr. Ionische Flüssigkeit Kurzname Wasser Isopropanol Aceton Acetonitril Toluol Heptan
2010 1-Butyl-3-methyl-imidazolium-chlorid BMIM Cl Y Y Y Y N N
2012 1-Butyl-3-methyl-imidazolium-hexafluorphosphat BMIM PF6 N N Y Y N N
2014 1-Butyl-3-methyl-imidazolium-tetrafluorborat BMIM BF4 Y N Y Y N N
2015 1-Butyl-3-methyl-imidazolium-trifluormethansulfonat BMIM OTf Y Y Y Y N N
2021 1-Butyl-1-methyl-pyrrolidinium-bis-(trifluoromethylsulfonyl)-imid BMPyrr BTA N Y Y Y N N
2022 1-Butyl-1-methyl-pyrrolidinium-dicyanamid BMPyrr DCA Y Y Y Y N N
2025 Butyl-trimethyl-ammonium-bis-(trifluormethylsulfonyl)-imid N1114 BTA N Y Y Y N N
2028 Cholin-dihydrogenphosphat Choline DHP Y N N N N N
2035 Ethylammonium-nitrat EAN Y Y Y Y N N
2037 1-Ethyl-3-methyl-imidazolium-bromid EMIM Br Y Y N Y N N
2053 1-Ethyl-3-methyl-imidazolium-dicyanamid EMIM DCA Y Y Y Y N N
2054 1-Ethyl-3-methyl-imidazolium-ethylsulfat EMIM EtSO4 Y Y Y Y N N
2056 1-Ethyl-3-methyl-imidazolium-methansulfonat EMIM OMs Y Y Y Y Y N
2059 1-Ethyl-3-methyl-imidazolium-thiocyanat EMIM SCN Y Y Y Y N N
2062 1-Ethyl-3-methyl-imidazolium-trifluormethansulfonat EMIM OTf Y Y Y Y T N
2064 1-Hexyl-3-methyl-imidazoliumchlorid HMIM Cl Y Y Y Y N N
2069 1-Hexyl-3-methyl-imidazolium-hexafluorphosphat HMIM PF6 N N Y Y N N
2070 1-Hexyl-3-methyl-imidazolium-tetrafluorborat HMIM BF4 N Y Y Y N N
2076 1-Methyl-3-octyl-imidazolium-hexafluorphosphat OMIM PF6 N N Y Y Y N
2081 1-Methyl-3-octyl-imidazolium-tetrafluorborat OMIM BF4 N Y Y Y N N
2091 1-Methyl-3-propyl-imidazolium-iodid PMIM I Y Y Y Y N N
2095 1-Methyl-1-propyl-piperidinium-bis-(trifluormethylsulfonyl)-imid PMPip BTA N Y Y Y T N
2096 Triethylsulfonium-bis-(trifluormethylsulfonyl)-imid S222 BTA N N Y Y N N
Y = mischbar / N = nicht mischbar / T = teilweise mischbar

Analysenzertifikate

Hier können Sie Ihr Analysezertifikat zum ausgewählten Produkt suchen und downloaden. Bitte geben Sie Ihre Chargennummer an.
Es wurden die folgenden Analysezertifikate gefunden:

Typanalyse

Aussehengelblich bis orange, flüssig
Gehalt≥98 %
Wasser (KF)≤0,2 %
Halogenide≤2 %