Zum Inhalt springen Zum Navigationsmenü springen

Natriumformiat, 500 g

≥99 %, p.a., ACS
VE
Verp.
Ameisensäure Natriumsalz
Summenformel HCOONa
Molare Masse (M) 68,01 g/mol
Dichte (D) 1,92 g/cm³
Siedepunkt (Sdp) >411 °C
Schmelzpunkt (F) 253 °C
WGK 1
CAS Nr. 141-53-7
EG-Nr. 205-488-0

Fällungsmittel für Edelmetalle, Extraktionsmittel für den Nachweis von Phosphat in Bodenproben

70,90 €/VE 

zzgl. MwSt. | 500 g pro VE

Best.-Nr. 4404.2

In Produktion
Versandkostenfrei ab 250 €
ab 6 VE 67,36 €/VE
ab 24 VE 63,81 €/VE
Ihr persönlicher Berater zu diesem Produkt
Frau Stamp
Technische Beratung
Lieferzeiten, verfügbare Mengen, Angebote, Muster etc.

Unser Vertriebs-Team
+49 721 5606 - 515

Natriumformiat
Ausgewählte Menge:   0
  1. Zwischensumme:  0.00
Bestell Nr. VE Verp. Preis Menge
4404.1 250 g Kunst.

39,90 €

4404.2 500 g Kunst.

70,90 €

4404.3 1 kg Kunst.

125,00 €

Auf Lager
Verfügbar
in Beschaffung
Nicht mehr lieferbar
Aktuell kein Liefertermin verfügbar
Ausgewählte Menge:   0
  1. Zwischensumme:  0.00

Downloads / SDB


Allgemeine Informationen

Salze zur Analyse

Unsere Salze zur Analyse werden unter Einhaltung strenger Qualitäts- und Reinheitsvorgaben hergestellt. Diese Voraussetzungen garantieren gleichbleibende Qualität für dieeinzelnen Chargen. Salze in p.a. Qualität von Carl ROTH eigenen sich daher optimal für Analysen bei denen reproduzierbare Ergebnisse nötig sind. Viele unserer Salze sind zusätzlich nach den internationalen Standards ACS und ISO spezifiziert.

Begriffserklärung:
p.a.: pro analysis (für die Analyse) ACS: American Chemical Society ISO: International Standard Organisation


Salze


Analysenzertifikate

Hier können Sie Ihr Analysezertifikat zum ausgewählten Produkt suchen und downloaden. Bitte geben Sie Ihre Chargennummer an.
Es wurden die folgenden Analysezertifikate gefunden:

Garantieanalyse

Gehalt (iodom.)≥99,0 %
pH-Wert (5 % in H2O)7,0-8,5
In H2O unlösliche Anteile≤0,005 %
Chlorid (Cl)≤0,001 %
Phosphat (PO4)≤0,002 %
Sulfat (SO4)≤0,001%
Calcium (Ca)≤0,005 %
Eisen (Fe)≤0,0005 %
Trocknungsverlust (150 °C)≤0,5 %
Schwermetalle (ICP-OES)≤0,0005 %