Zum Inhalt springen Zum Navigationsmenü springen

Carl Roth und Q-bios

Neue Strategische Partnerschaft rund um DNA-Polymerasen

9248-9256-380Wx380H.jpg


Das neue Sortiment ROTI®Pol DNA-Polymerasen wurde von der Q-bios GmbH entwickelt und wird auf Basis aktueller Forschung permanent optimiert. Jede Charge wird von der Q-bios GmbH selbst produziert, detailliert geprüft und ausführlich dokumentiert, während der Endkundenvertrieb auf Basis unser langjährigen Erfahrung von der Carl Roth GmbH + Co. KG durchgeführt wird.

In der neuen Strategischen Partnerschaft vereinen sich die fundierte molekularbiologische Fachkenntnis der Q-bios GmbH-Gründer mit der breiten Vertriebs- und Servicestruktur der Carl Roth GmbH + Co. KG. Unsere Kunden profitieren somit von einer exzellenten, konstanten Produktqualität und fachlichen Beratung auch bei schwierigen Anwendungsfragen, bei gewohnt schneller Lieferung und Servicestärke.
 


Frau Dr. Seipp
Die ROTI®Pol Polymerasen garantieren unseren Kunden das, was für die PCR wirklich relevant ist: eine überragende Produktqualität und die absolute Sicherheit in der Anwendung. Die Kollegen von Q-bios, unserem Partner und Hersteller, gehören zu den Spitzen-Produzenten von DNA-Polymerasen. Durch diese Zusammenarbeit können wir unseren Kunden endlich ein tolles Sortiment der wichtigsten PCR-Enzyme anbieten.
 Frau Dr. Seipp
Leitung
Produktmanagement Life Science

Carl-Roth-Logo_rand_320px_zentriert.png

Carl Roth GmbH + Co. KG

Als "Material-, Colonial- und Farbwarenhandlung und Droguerie" 1879 in Karlsruhe gegründet, beliefert die Carl Roth GmbH + Co. KG heute Betriebe, Laboratorien und wissenschaftliche Einrichtungen im Laborbedarf, ausgwählten Produkten für Life Science und mit Chemikalien. Carl Roth ist für ausgezeichnete Produktequalität, sein umfangreiches Sortiment und den besonderen Kundenservice bekannt: mit kompetenter fachlicher Beratung, fairen Preisen und kurzen Lieferzeiten.

Q-bios GmbH

Die Q-bios GmbH wurde am 27.05.2009 von promovierten Molekularbiologen gegründet und ist ein Spin-Off des Instituts für Molekularbiologie und Zellbiologie der Hochschule Mannheim. Die Firma ist ISO 9001:2015 zertifiziert und bietet Produkte und Dienstleistungen für die pharmazeutische, biotechnologische und diagnostische Industrie an sowie für die akademische Forschung. Die Q-bios GmbH ist vernetzt mit der BIOPRO Baden-Württemberg (Landesgesellschaft für Bioökonomie und Biotechnologie, Pharmazeutische Industrie und Medizintechnik) und zeigt ihre Stärken als Zulieferer und Kooperationspartner für Unternehmen aus dem Life Science Bereich.
Q-bios-Logo_320px_zentriert.png
Die Polymerase-Kettenreaktion (PCR)
Seit ihrer Erfindung und der Nutzung von hitzestabilen Enzymen wie z.B. der Taq-DNA-Polymerase ist die Polymerasekettenreaktion (PCR) die häufigst verwendete Methode zur DNA-Vervielfältigung. Die PCR erlaubt die zielgerichtete Amplifikation eines DNA Abschnitts mit, wenn nötig, geringsten Mengen an Ausgangsmaterial.

Seit der Erfindung der PCR 1983 durch Kary Banks Mullis hat diese eine rasante und vielfältige Entwicklung durchgemacht. Erste Anwendungen fand die PCR in der Grundlagenforschung, und spätestens seit der Auszeichnung mit dem Nobelpreis für Chemie im Jahre 1993 ist sie weltweit aus keinem molekularbiologischen Labor mehr wegzudenken. Eine Weiterentwicklung fand zunächst mit der Einführung der Hot-Start-PCR statt. Hierbei wird die Aktivität der hitzestabilen DNA-Polymerasen durch einen Antikörper, ein Aptamer oder eine chemische Modifikation bei z.B. Raumtemperatur, aber auch Temperaturen bis zu ca. 90 °C, blockiert. Erst eine Erhitzung des PCR-Gemisches auf 92-95 °C löst diese Blockade der Enzymaktivität, und somit vermittelt der sogenannte Hot-Start eine erhöhte Spezifität bei der Amplifikation der gewünschten Zielsequenz.

Weitere innovative Entwicklungen wie z.B. die TouchdownPCR, MultiplexPCR, NestedPCR, EchtzeitPCR oder QuantitativePCR (qPCR) haben seitdem ein reichhaltiges Repertoire an Techniken geschaffen. Hierdurch hat sich die PCR mittlerweile zu einem Standardverfahren in der Forschung (Klonierung, Genexpressionsanalysen, Mutagenese, Polymorphismenanalysen, Sequenzierung, etc.) aber auch in der Diagnostik (Humanmedizin, Veterinärmedizin), Forensik, Lebensmittelanalytik, GVO-Detektion und in zahlreichen weiteren Anwendungsgebieten entwickelt. So vielfältig diese Einsatzgebiete der PCR heutzutage sind, so zahlreich sind auch die hierfür benötigten DNA-Polymerasen, Polymerase-Varianten und PCR-MasterMix-Formulierungen.